Entwurf und Darstellung

Die vielseitigen Wechselwirkungen zwischen Mensch und Raum werden in einer Weise vermittelt, in der diese detailliert analysiert und hinterfragt werden. Dem Thema der Atmosphäre im Raum wird hierbei besondere Bedeutung zugemessen. Es ist die interdisziplinäre Nebeneinanderschau von Raum, Konstruktion, Kunst, Gesellschaft und deren spezifischen Wirkungsweisen aufeinander, die genutzt werden will, um neue Raumstrategien und architektonische Konzepte zu entwickeln. Diesen nähern wir uns teils analytisch, teils spielerisch frei. Die Kommunikation mit anderen Fachdisziplinen entwickelt sich dabei zu einem selbstverständlichen Bestandteil des architektonischen Entwurfsprozesses. Synergieeffekte können so in das Entwerfen zurückgeführt werden. Von den klassischen Architekturdarstellungen bis hin zu Animation und Film werden unterschiedliche Darstellungsmethoden in enger Verschränkung mit dem Entwurfsprozess untersucht und erprobt. Freies Experimentieren ist ausdrücklich erwünscht, Präzision in der Verwendung der architektonischen Darstellung als Sprache ist unbedingt gefordert. Architektur wird in diesem Prozess zur Abbildung einer Komplexität, die die Beziehung von Mensch und Raum prägt.

Projekte des Lehrstuhls

Prof. Katja Knaus

Katja Knaus hat an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart und bei Enric Miralles in 
Barcelona Architektur & Design studiert. Von 2000 – 2010 arbeitete sie für Behnisch Architekten an Wettbewerbsbeiträgen wie dem Deutschen Meeresmuseum in Stralsund und übernahm die Projektleitungen für das Haus im Haus der Handelskammer Hamburg und den Marco Polo Tower in Hamburg. 2011 gründete sie mit Benedikt Bosch Yonder – Architektur und Design. Sie ist Mitglied im Bund Deutscher Architekten (BDA). Seit 2004 arbeitet sie in der Lehre, unter anderem an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, der School of Architecture Bremen und an der Universität Stuttgart. 2018 wurde Sie als Professorin an die Akademie der Bildenden Künste in München berufen und leitet dort den Lehrstuhl für Entwurf und Darstellung. Seit 2019 ist sie Mitglied im Präsidium des Bund Deutscher Architekten (BDA).

Kontakt

Raum A.02.08
Akademiestraße 2
D–80799 München
knaus@adbk.mhn.de

Georg Brennecke

Georg Brennecke hat an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart Architektur & Design studiert und hat 2012 dort, nach Zwischenstationen in Stockholm und New York, Diplom mit Auszeichnung erhalten. Von 2012 bis 2013 arbeitete er für Yonder – Architektur und Design und Georg Bechter Architektur + Design. 2013 – 2018 war er bei Henning Larsen angestellt, wo er als Lead Designer gearbeitet hat. An der Akademie der Bildenden Künste in München ist er seit 2018 künstlerischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Entwurf und Darstellung von Frau Prof. Katja Knaus.

Kontakt

Raum A.02.08
Akademiestraße 2–4
D–80799 München
brennecke@adbk.mhn.de